ARTIKEL der Passauer Neuen Presse

Pfarrkirchen  |  05.03.2019  |  23:07 Uhr

Brand im Fitnessstudio LaVita in Pfarrkirchen - Feuer kam vom Dach


Auch zwei Drehleitern hatten die Feuerwehren im Einsatz, um dem Brand im Pfarrkirchner Fitnesscenter LaVita Herr zu werden. Immer wieder stiegen dicke Rauchwolken aus dem Obergeschoss empor. −Foto: Wanninger

In der Fitness-, Lifestyle- und Erlebniswelt LaVita in Pfarrkirchen ist am Dienstagabend ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Gegen 21.25 Uhr wurde Alarm ausgelöst. Zahlreiche Fahrzeuge mehrerer Feuerwehren eilten in die Rennbahnstraße. Dort schlugen den Einsatzkräften aus dem Obergeschoss Flammen entgegen. Der Brand dürfte im Bereich eines Freisitzes auf dem Dach entstanden sein. Teilweise komplett zerstört wurde die Wohnung, die sich dort in der Nähe befindet.

Atemschutzträger drangen in das Innere des Gebäudes vor. Unter Einsatz von zwei Drehleitern versuchten die Feuerwehrleute, die Situation in den Griff zu bekommen. Und man schützte die benachbarte Tennishalle. Immer wieder – auch gut eine Stunde nach der Alarmierung – stiegen dicke Rauchschwaden empor.

Freiterrasse und Sauna im La Vita sind momentan gesperrt. Auch Klettern und Badminton spielen kann man wegen des Löschwassers noch nicht. Alle anderen Bereiche des Fitnesscenters können aber genutzt werden. Und auch die Kurse finden statt, heißt es.

Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 100.000 Euro. Hinweise auf einen technischen Defekt oder Brandstiftung gibt es laut Polizeipräsidium nicht. Nach Erkenntnissen der Ermittler kann aber "eine fahrlässige Begehungsweise nicht ausgeschlossen werden".