Pfarrkirchen

Rauchentwicklung: Großeinsatz bei Holzwerken
02.09.2020 | Stand 02.09.2020, 10:01 Uhr

 

Zu einem Brand ist es am Mittwoch gegen 8.45 Uhr bei den Holzwerken Lignopan (vormals Stora Enso) in Pfarrkirchen gekommen. Dabei wurden acht Personen leicht verletzt. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort.

Nach Angaben der Polizei fingen eine Hobelmaschine und Teile des dazugehörigen Absaugsystems Feuer. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte der Brand schnell gelöscht und so Schlimmeres verhindert werden. Acht Mitarbeiter des Betriebs trugen leichte Verletzungen davon. Sieben davon wurden wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Laut Polizei dürfte es sich um eine sechsstellige Summe handeln. Vor Ort waren die Feuerwehren Pfarrkirchen, Reichenberg, Altersham, Eggenfelden mit insgesamt 65 Einsatzkräften sowie das BRK mit drei Rettungsfahrzeugen. Die betroffene Absauganlage wird bis auf Weiteres von der Feuerwehr hinsichtlich Hitzeentwicklung und Glutnester beobachtet.

Die Brandursache ist noch ungeklärt, ein Fremdverschulden wird jedoch ausgeschlossen.− red