Quelle: pnp.de

Pfarrkirchen

Auffahrunfall auf der B388: Verursacher flüchtig
13.07.2022 | Stand 13.07.2022, 13:09 Uhr

Auf Facebook teilen Twittern
Per E-Mail weiterleiten Artikel drucken
−Symbolbild: dpa
−Symbolbild: dpa
Zu einem Auffahrunfall ist es am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr auf der B388 gekommen. Dabei wurden laut Angaben der Polizei zwei Personen leicht verletzt. Weil die beteiligten Autos nicht mehr fahrbereit waren, war die Bundesstraße halbseitig gesperrt, bis die Fahrzeuge abgeschleppt werden konnten. Die Freiwillige Feuerwehr Altersham regelte den Verkehr.

Wie die Polizei mitgeteilt hat, war eine 72-Jährigen aus Waging am See von Eggenfelden kommend in Richtung Bad Birnbach unterwegs. Auf Höhe der Südeinfahrt fuhr sie hinter einem Lkw, als plötzlich ein Fahrzeug von der Abbiegespur vor ihr einscherte. Sie musste abrupt bremsen, um einem Zusammenstoß zu verhindern. Hinter ihr fuhr eine 33-jährige Eggenfeldenerin, die darauf nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte und auf den Wagen der 72-Jährigen auffuhr. Diese kam nach links von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum stehen. Die Verursacherin, fuhr laut Polizeiangaben weiter, ohne sich um die Unfallbeteiligten zu kümmern.

Die 33-Jährige und ihre 65-jährige, ebenfalls aus Eggenfelden stammende, Beifahrerin wurden leicht verletzt vom BRK ins Eggenfeldener Krankenhaus gebracht. Die Wagingerin blieb bis auf den Schock unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 9000 Euro. Sie bittet in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 08561/96040.
− bes